Ein Blick auf eine Philippinen Karte und viele fragen sich „Wo liegen die Philippinen?“

Wo liegen die Philippinen? – Für alle die lieber lesen wollen, habe ich fundierte Informationen über die geografische Lage der Philippinen bereit gestellt. Die Philippinen sind ein Archipel, dass sich von 5-21 Grad nördlicher Breite erstreckt und von 117-125 Grad östlicher Länge reicht. Das Land der Philippinen besteht aus einer Inselgruppe mit über 7107 Inseln, welche im westlichen Pazifischen Ozean zu finden ist. Namentlich benannt sind in etwa 3144, wovon 880 Inseln bewohnt sind. Ausgehend von der Fläche sind 13 Inseln größer als 1000 km², 47 Inseln haben eine Fläche von mehr als 100 km² und 357 Inseln mehr als 2,5 km².

Die visuelle Antwort auf die Frage „Wo liegen die Philippinen?“ erhalten Sie am Ende über eine Philippinen Karte.

Lediglich elf der 7107 Inseln haben eine größere Fläche von mehr als 2500 km². Die größten der Inseln sind Luzon, Mindanao, Samar, Negros, Mindoro, Panay und Palawan. Auf den Inseln gibt es bis zu 79 natürliche Seen und insgesamt 421 größere Flüsse. Die Länge der Küsten auf den Philippinen beträgt an die 36.289 Kilometer. Die Philippinen gehören zu Südostasien und sind der fünftgrößte Inselstaat der Welt.




Wo liegen die Philippinen? – Die Philippinen Karte gibt Aufschluss über die vielen Inseln des Landes.

Auf den Philippinen gibt es natürlich unzählige wundervolle Plätze, die dem Paradies sehr nahe kommen. Was die Infrastruktur und das Reisen wo liegen die philippinen im Inland betrifft, sind viele Orte sehr gut miteinander vernetzt. Sowohl lange Reisen mit dem Bus als auch mit dem Zug können problemlos vor Ort gebucht werden. Zur Orientierung ist eine Philippinen Karte niemals verkehrt. Innerorts ist das Jeepney das schnellste Fortbewegungsmittel. Zu beachten ist, dass das Jeepney im Gegensatz zum TukTuk in Thailand, nur eine bestimmte Strecke fährt. Lediglich auf dieser Route kann auf Wunsch gehalten werden. Vergewissern Sie sich also, in das Jeepney mit der richtigen Strecke zu steigen. Eine Fahrt mit einem Taxi ist zwar um einiges teurer als mit einem Jeepney, doch im Vergleich zu deutschen Verhältnissen trotzdem um einiges billiger.

Sehen Sie dazu auch meine Jeepney oder Taxi – Meine Tipps.

Wer sich auf hoher See fortbewegt, erhält die wichtige Unterstützung einer digitalen Philippinen Karte.

Wo liegen die Philippinen? – Die Orte, die es mir während meines Leben auf den Philippinen am meisten angetan haben, könnten unterschiedlicher nicht sein. So gibt es zum einen Manila – Hauptstadt Philippinen. Die überfüllten bunten Straßen, Massen an Menschen und absolutes Chaos, können nach einer Gewöhnungsphase, einen eigenen Charme entwickeln. Wenn nicht, werden Sie, wie die meisten, auf eine der vielen Inseln niederlassen. Das Gegenstück oder die Gegenstücke zu Manila finden Sie weiter im Süden des Landes, nahe Cebu, auf der Insel Boracay. Diese ist mit gut 12.000 Einwohnern überschaubarer und besitzt eine Vielzahl palmengesäumter weißer Sandstrände. Das Hinterland besteht aus bewaldeten Hügeln, welche Ihnen tolle Möglichkeiten zum Wandern gibt. Zudem gibt es dort sehr schöne Wasserfälle zu besichtigen. Bei einem Leben auf den Philippinen, ist Boracay bereits für viele Auswanderer zur einer neuen Heimat geworden.




Planen Sie Ihre Rundreise mit unserer interaktiven Philippinen Karte.

Gerade bei der Vielzahl an Inseln können die Besucher mit einer Philippinen Karte mehr anfangen (als mit der schriftlichen Antwort auf die Frage „Wo liegen die Philippinen?“).