Auslandsumzug – Umzug auf die Philippinen

Auslandsumzug – Sie haben sich entschlossen auf die Philippinen auszuwandern und fragen sich nun, was sollten Sie mitnehmen und was eher nicht. Man sollte sich als Auswanderer Gedanken machen, ob es sinnvoll ist, die gesamte Wohnungseinrichtung mit in die neue Heimat zu nehmen. Im deutschen Fernsehen sieht man oft, wie andere Auswanderer ihr ganzes Hab und Gut aus Deutschland in einen Container packen, um es in das Zielland zu verschiffen. Doch Möbel sind auf den Philippinen natürlich preiswert und bei einer mittleren Preislage von guter und dauerhafter Qualität.

Die Organisation und Durchführung eines Auslandsumzug erfordert eine genaue Planung

Hinweis: Vor der Abreise auf die Philippinen ist es daher ratsam, immer mit einer Planung zu beginnen. Die Mitnahme von Elektrogeräten zum Beispiel ist auf keinen Fall zu empfehlen. Auch hier bekommt man für nur wenige Euro gute Geräte mit ausreichendem Standard. Es ist jedoch empfehlenswert, dass Sie alle wichtigen Sachen, auf die Sie nicht verzichten können, mit auf die Philippinen nehmen. Ob es sich bei einem Auslandsumzug wirklich lohnt einen Container zu bestellen, sollten Sie sich gut überlegen. Das Verladen in einen Container, der Transport zum Hafen und der weitere Transport zum Bestimmungsort sind kostspielig und lohnen oft nicht.




Was lohnt sich bei einem Auslandsumzug mitzunehmen:

Einbauküche
Lohnt sich nicht, kann man auch auf den Philippinen in den Großstädten kaufen.
Wohnzimmerschrank, Schlafzimmer mit Bett (Möbelstücke)
Lohnt sich nicht. Es ist zwar nicht einfach eine komplette Wohn/- Schlafzimmereinrichtung zu finden, aber der Aufwand lohnt sich wirklich nicht.
Fernseher
Lohnt sich nicht. Deutsche Fernseher funktionieren auf den Philippinen leider nicht, weil es dort ein anderes TV-System gibt.
Waschmaschine
Lohnt sich nicht. Da es Unterschiede in der Hertzzahl beim Strom gibt, könnte es passieren, dass die Waschmaschine nach einiger Zeit Schwierigkeiten bereitet.
Heftpflaster
Lohnt sich in verschiedenen Größen, denn auf den Philippinen gibt es nur die kleinsten (weil die auch am billigsten sind). Schon etwas größere Wunden werden gleich mit einem Verband abgedeckt, was dann immer sehr spektakulär aussieht.

Eine deutsche Tastatur (lohnt sich)
Für Ihren PC, damit Sie mit der vertrauten Tastatur tippen können. Schnorchelausrüstung
Lohnt sich, wenn Sie auch schon mal ins Wasser gehen wollen. Ein Gasgrill (ohne Flasche)
Lohnt sich auch, wenn Sie es lieben zu grillen. Zelt, Schlafsack & Luftmatratze lohnt sich immer.




Was lohnt sich nicht bei einem Auslandsumzug mitzunehmen:

Elektrowerkzeuge
Lohnt sich nicht, denn diese kann man mittlerweile in allen Großstädten auf den Philippinen kaufen.
Lebensmittel auf die Sie nicht verzichten wollen oder können
(lohnt sich)
wie zum Beispiel:

Salami, Käse, Schinken, Senf, Ketchup, Pommes Gewürz, Grillgewürz, verschiedene Tees

Außerdem gibt es auf Auslandsumzüge spezialisierte Spediteure, welche sämtliche Güter sicher und gut versichert, transportieren. Zollangelegenheiten und andere Formalitäten werden für Sie erledigt.