Filipina heiraten – Alle Schritte zur Heirat, zum Visum sowie den Besuchsmöglichkeiten.

Wer eine Filipina heiraten möchte, kann dies in Deutschland, in Hongkong oder auf den Philippinen tun.

Die Entscheidung, eine Filipina (philippinische Frau) in Deutschland, in Hongkong oder auf den Philippinen, zu heiraten, sollte gut überlegt sein. Eine Filipina heiraten steht in Abhängigkeit mit den Aufenthaltsgenehmigungen für Deutschland, Schweiz oder Österreich. Abhängig für welches Land Sie sich bei der Heirat entscheiden, sind verschiedene Vorgehensweisen zu beachten. Allein die Beschaffung der Dokumente für den deutschen Mann und der philippinischen Frau, erfordert für beide Seiten, eine gute Organisation, um seine Filipina heiraten zu dürfen. Da auch ich mal in der selben Situation gewesen bin, habe ich jede einzelne Variante genau beleuchtet und vorgestellt. Bei mir persönlich ist es am Ende, die Heirat in Hongkong geworden.

Filipina heiraten – Was gibt es zu beachten?

Neben dem Wunschland der Heirat gibt es dennoch ein paar allgemeine Dinge zu beachten, wenn man eine Filipina heiraten will. Viele stellen es sich unkompliziert vor, eine Filipina zu heiraten, doch es gibt vieles zu bedenken. Leider kommt es jedoch viel zu oft vor, dass so manche Ehe zum Scheitern verurteilt ist.

Die Planung und Umsetzung einer Heirat mit einer Filipina ist mit einigem Aufwand verbunden. Ich habe mir für euch einmal die Mühe gemacht, alle gängigen Varianten, zusammen mit einer entsprechenden Dokumentenübersicht aufzulisten und so gut wie möglich zu beschreiben.

Hongkong
Philippinen
Deutschland

Bei offenen Fragen, um die Heirat einer Filipina, stehe ich Ihnen persönlich mit meinem Kontaktformular zur Verfügung.

Filipina heiraten in Hongkong:

Die Heirat in Hongkong ist bei einer guten, organisatorischen Planung die einfachste Vorgehensweise, um seinen Partner zu ehelichen. Der entscheidende Vorteil ist dabei, dass die Heirat für das Familienzusammenführungsvisum anstandslos anerkannt wird und eine Wartezeit für ein Visum somit hinfällig ist, ähnlich wie bei einer Heirat in Las Vegas oder Dänemark. Wenn man einen Nachteil nennen kann, ist es vielleicht die Fliegerei von Deutschland über die Philippinen nach Hongkong. Jedoch kann man die Reise nach Hongkong auch als Flitterwochen ansehen. Für die Heirat in Hongkong muss man sich vorab bei dem zuständigen Marriage Office anmelden (am besten per Email). In der Antwort ist im Grunde genommen schon sehr gut beschrieben, was alles benötigt wird, um die Heirat zu realisieren. Mehr über die Heirat in Hongkong erfahren Sie hier!

Filipina heiraten auf den Philippinen:

Bei der Heirat auf den Philippinen beginnt die erste Hürde mit der Beschaffung bestimmter Dokumente um ein Ehefähigkeitszeugnis für die Verlobte zu erhalten. Anschließend muss eine Marriage License bei den lokalen Behörden beantragt werden, die nach 10 Tagen ausgestellt wird, sodass die Heirat erfolgen kann. Gerade bei den vielen Vorgaben durch die jeweiligen Behörden, kann eine Heirat auf den Philippinen durchaus kompliziert werden. Mehr über die Heirat auf den Philippinen erfahren Sie hier!

Filipina heiraten in Deutschland:

Ein Visum für einen philippinischen Staatsbürger zu bekommen ist nie ganz einfach, selbst wenn es darum geht zu heiraten. Um das Visum zum Zweck der Eheschließung zu beantragen, führt der erste Gang zur deutschen Botschaft. Es werden nicht gerade wenige Dokumente gefordert und so muss mit einer mehrmonatigen Bearbeitungszeit (ausdrücklich) gerechnet werden. Auch eine eventuelle Urkundenprüfung kann den Prozess in die Länge ziehen. Solltet Ihr die Geduld bewahrt haben, wird die Eheschließung nach Erteilung des Visums in Deutschland unproblematisch vonstattengehen. Ganz wichtig: Das Merkblatt der deutschen Botschaft zur Beantragung des Visums für eine Eheschließung in Deutschland dient dabei als erhebliche Orientierungshilfe. Mehr über die Heirat in Deutschland erfahren Sie hier!